Home  /  Reisen & Erleben   /  Sehnsucht – nach dem Meer…
PEXELS NATHAN COWLEY 2440908 SCALED

Sehnsucht – nach dem Meer…

Habt Ihr auch Sehnsucht?

Wer kennt das nicht? Diese Sehnsucht nach dem Meer, nach Wasser, Wind und Weite. Vielen Touristen und Stammgästen – unter Ihnen Norddeich-Verrückte, Inselliebhaber, Krummhörn-Genießer, Ostfriesland-Fans – ist dieses Gefühl besonders in den letzten Wochen sicher bekannt. Und vielen Einheimischen ist auf einmal wieder bewusst geworden, wie schön es ist, so nah am Meer zu wohnen.

Bald dürfen hoffentlich auch wieder Gäste ans Meer und wir als Gastgeber dürfen wieder – wenn auch unter strengen Bedingungen – den Gästen von nah und fern unsere Heimat näher bringen. Die meisten Gäste können es kaum abwarten, ihre Koffer zu packen und Gastgeber putzen schon fleißig die Fenster, Tische und Bänke. Nun machen sich aber einige Gäste und Gastgeber vielleicht Gedanken, wie eine „Rückkehr“ gut gelingen kann. Als Gast bin ich noch eher zurückhaltend „Kann ich schon wirklich meinen Urlaub antreten? Ist es nicht noch zu früh und zu riskant? Ist meine Lieblingsunterkunft überhaupt sicher und sauber genug? Wo kann ich was einkaufen? Wo kann ich ’sicher‘ essen und trinken gehen?“ Und als Gastgeber stelle ich mir Fragen wie: „Wie kann ich meinen Gästen so viel Sicherheitsgefühl wie möglich vermitteln? Wie werden sich die Gäste verhalten? Wie werden sich Einheimische gegenüber den Gästen verhalten? Was ist, wenn jemand das Virus hierhin bringt?“

Damit diese „Rückkehr“ für Gäste wie Einheimische frei von Stress, Streit und Unsicherheit gelingt, lassen Sie uns alle den nötigen Respekt für einander aufbringen. Lassen Sie uns den Sicherheitsabstand in der Öffentlichkeit und im Service weiterhin halten. Verteilen wir Masken an unsere Gäste, wenn diese keine dabei haben. Halten wir ausreichend Reinigungs-und Desinfektionsmittel bereit. Haben Sie als Gast Verständnis, wenn etwas nicht so ist „wie gewohnt“.

Und das wichtigste zuletzt: Lassen Sie uns alle die Ruhe bewahren, die dafür nötig ist. Wenn sich jeder so rücksichtsvoll wie in den letzten Wochen verhält, sollte es uns doch gelingen, dass für alle ein schöner und entspannter Urlaub in der „zweiten Heimat“ möglich ist.

Das Meer ist geduldig und wartet schon. Um ein wenig das „Meerweh“ zu nehmen oder auf die Zeit am Meer einzustimmen, möchten wir heute eine Cover-Version des Songs „Ans Meer“ von Silbermond vorstellen. Gesungen wird diese sanfte und gefühlvolle Version von einer jungen talentierten Frau, die gebürtig aus Norden kommt und als „Kind der Nordsee“ dieses Gefühl der Sehnsucht nach der Heimat nur zu gut kennt. Wir finden, Sie hat es in diesem stimmungsvollen Video, das an der Wasserkante von Norddeich aufgenommen wurde, sehr gut rüber gebracht und möchten es hiermit mit Ihnen teilen!

Jetzt anmelden und 5 € Rabatt sichern!

Mit unserem Newsletter bist Du immer top-aktuell informiert. Du bekommst Infos zu neuen Partnern, attraktiven Sonderaktionen und neuen Beiträgen in unserem Heimatliebe-Blog aus erster Hand.

Du erhältst nach Registrierung eine e-Mail mit dem Gutscheincode. Diesen kannst Du bei Deiner nächsten Bestellung einer OSTFRIESLANDCARD einsetzen. Er ist jedoch nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
By creating an account you are accepting our Terms & Conditions