Home  /  Posts tagged "Ostfriesland"

Die besten Restaurants zum Schlemmen im schönen Küstenörtchen

Herzlich Willkommen zu einer kulinarischen Reise durch Ostfriesland! In den nächsten Wochen nehmen wir euch mit in die Top-Restaurants der Nordseeküste. Wir besuchen mit euch Küstenort für Küstenort und zeigen euch die besten und außergewöhnlichsten Lokale unserer schönen Heimat.

Wir starten unsere Restaurant-Reise heute in Greetsiel. Das wunderschöne Küstenörtchen an der Nordsee ist wohl einer der typischsten und urigsten Orte in ganz Ostfrieslands und weit über seine Grenzen hinaus bekannt. In Greetsiel erwarten euch eine einzigartige Kulisse aus alten Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert und die berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen. Der Fischereihafen mit seiner imposanten Krabbenkutterflotte ist über 600 Jahre alt. Schaut euch auch unser Foto-Spezial über Greetsiel an – ihr findet es hier.

In Greetsiel könnt ihr euch nicht nur prächtig erholen, sondern auch in der reizvollen Umgebung mit dem Fahrrad, im Boot, auf dem Pferd oder mit Walkingstöcken aktiv werden. Und natürlich kommen hier – und darum geht es ja schließlich heute – die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz. Wir stellen euch jetzt die 5 Top-Restaurants im schönen Küstenörtchen Greetsiel an der Nordsee vor. Die Reihenfolge ist beliebig…

Tipp 1: Restaurant „Fischerhus“

Ihr möchtet es traditionell ostfriesisch haben? Dann seid ihr im Restaurant Fischerhus genau richtig. Das gut bürgerliche Restaurant liegt direkt am Hafen. Ihr habt also eine wunderschöne Aussicht auf die Fischerboote. Das Lokal feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Das Fischerhus überzeugt durch seine gemütlich-maritime Einrichtung mit viel Liebe zum Detail. Es erwartet euch einfach eine Wohlfühl-Atmosphäre! Das Team vom Fischerhus ist täglich ab 11:30 mit warmer Küche für euch da, wobei es besonderen Wert auf die Qualität der Speisen legt. Alle Gerichte werden ausnahmslos tagesfrisch zubereitet und es kommen nur hochwertige Zutaten auf den Teller.

In der traumhaften Kulisse am historischen Kutterhafen bietet es sich natürlich vor allem an, eine der Fischspezialitäten zu probieren. Aber auch wer Lust auf einen Burger, ein klassisches Schnitzel oder eine Ofenkartoffel hat, kommt hier auf seine Kosten. Auch Tee und Kuchen stehen im Fischerhus in Greetsiel auf der Speisekarte. Wir meinen: Das Traditionshaus ist ganz klar einen Besuch wert!

Kontakt: Sielstraße 5, 26736 Krummhörn, Telefon: 04926-319, Internet: www.fischerhus-greetsiel.de

Tipp 2: Restaurant und Café „Gezeiten“

Im Café und Restaurant Gezeiten trifft Tradition auf Moderne. Das Haus in der Mühlenstraße direkt im Greetsieler Ortskern stammt aus dem 18. Jahrhundert und zählt zu den ältesten Bauwerken des Küstenörtchens. Früher hatte hier die Familienbäckerei Wybrands ihren Sitz. So ein Zufall: Der heutige Inhaber des Gezeiten ist gelernter Bäcker! Kein Wunder also, dass das Team um Stefan Ufen seine Gäste täglich mit frischen Torten und Kuchen aus eigener Herstellung verwöhnt. Restaurant und Café sind jeden Tag von 9 bis 22 Uhr geöffnet, warme Küche gibt es ab 12 Uhr.

Dabei bleibt kein Wunsch offen – vom Kotelett vom „Bunten Bio-Bentheimer“, über Krabbensuppe, Deluxe-Burger und frische Salate ist hier für jeden was im Angebot. Das Gezeiten ist ganz klar eine unserer Top-Empfehlungen, wenn ihr in Greetsiel so richtig lecker essen möchtet.

Und mit der OSTFRIESLANDCARD bekommt ihr ab einem Bestellwert von 50 Euro 10 % Rabatt!

Kontakt: Katrepel 13, 26736 Krummhörn, Telefon: 04926-9267686, Internet: www.gezeiten-greetsiel.de, Profil Vorteilspartner: Restaurant Gezeiten Greetsiel

Tipp 3: Restaurant „Captains Dinner“

Auf dem Marktplatz mitten im Ortskern von Greetsiel findet ihr das Captains Dinner. Auch von hier aus habt ihr einen Blick direkt auf den Fischereihafen. Das Captains Dinner vereint zwei gemütliche, aber ganz unterschiedliche Häuser, es ist sowohl Restaurant als auch Café. Das Captains Dinner ist von Montag bis Sonntag von 11 bis 22 Uhr für euch geöffnet, Mittwoch ist Ruhetag. Hier könnt ihr täglich frische, verschiedene Fisch- und Fleischgerichte, aber auch vegetarische Köstlichkeiten, Vorspeisen und Desserts genießen. Das umfangreiche Kuchenbuffet wechselt täglich.

Eine Besonderheit im Captains Dinner: Während der Hummersaison vom 5. September bis Ende Juni präsentiert das Restaurant-Team täglich fangfrischen Hummer direkt aus der nur wenige Meter entfernten Nordsee. Dafür arbeitet das Lokal mit dem Kapitän Hinderk Conradi und seiner „Albatros“ zusammen. Auch Lammspezialitäten hat das Captains Dinner im Angebot, und zwar ebenfalls direkt aus der Region.

Die Schafe der Deichschäferei am Pilsumer Leuchtturm pflegen im Sommer den Deich in der Krummhörn. Wenn ihr also regionale Köstlichkeiten im Herzen Greetsiels genießen möchtet, seid ihr im Captains Dinner definitiv an der richtigen Adresse.

Kontakt: Am Markt 6, 26736 Krummhörn, Telefon: 04926-369, Internet: www.captains-dinner.com

Tipp 4: Restaurant „FestLand“

Das Restaurant FestLand liegt direkt am Marktplatz von Greetsiel. Wer hier einkehrt, findet ein sehr modern und gemütlich eingerichtetes Lokal und einen kleinen Außenbereich vor. Wenn ihr bei gutem Wetter draußen sitzt, habt ihr einen super Blick auf den Greetsieler Ortskern und könnt die Menschen beim Flanieren beobachten. Dazu leckeres Essen gefällig? Die Küche des Fest Land ist täglich von 12 bis 14 und von 18 bis 21 Uhr geöffnet, Dienstag ist Ruhetag.

Die Speisekarte ist vielfältig. Für Fleischfans gibt’s die Wangerländer Hähnchenbrust, Deich-Lamm oder Friesisches Schweinefilet. Natürlich hat das Fest Land in Hafennähe auch eine leckere Fischauswahl im Angebot, und als Vegetarier und Veganer kommt ihr selbstverständlich auch auf eure Kosten. Das FestLand legt, wie ihr schon an den Namen der Gerichte hört, Wert auf regionale Produkte. So gibt’s zum Beispiel in der Pilzsaison frische Pilze aus dem benachbarten Neuharlingersiel.

Eine weitere Besonderheit gibt es für euch – als Karteninhaber einer OSTFRIESLANDCARD erhaltet ihr und eine Begleitperson zur Begrüßung einen Aperitif geschenkt – ihr könnt wählen zwischen einem Glas FestLand Secco Rose oder einem Glas Weißwein (0,1l). Dieser Vorteil hat einen Wert von 9 €.

Kontakt: Am Markt 2, 26736 Krummhörn, Telefon: 04926-9278470, Internet: www.festlandingreetsiel.de, Profil Vorteilspartner: Restaurant FestLand Greetsiel

Tipp 5: Restaurnt & Hotel „Witthus“

Das Witthus ist nicht nur ein Restaurant und ein Café, sondern auch ein Hotel. Sollte euch das Essen hier also besonders gut schmecken, dann quartiert euch doch einfach mal ein! Im Restaurant bekommt ihr exklusive Zubereitungen vom Besten, das die nahe See zu bieten hat. Ob Fisch, Krabben oder Matjes, es loht sich ein Blick in die Fischkarte. Außerdem runden verschiedene Fleisch- und vegetarische Gerichte das umfangreiche Angebot ab.

Besonders schön und gemütlich sind die Außenplätze im Gartencafé. Gerade an lauen Spätsommerabenden könnt ihr hier die urige Atmosphäre des historischen Fischerdorfes genießen. Nachmittags bringt euch das Witthus-Team die ostfriesische Tradition bei einer Tasse Tee und einem leckeren Stück Kuchen mit einer Teezeremonie näher. Warme Küche im Restaurant gibt es täglich von 12 bis 14 und von 18 bis 21:30 Uhr. Aktuell ist montags Ruhetag. Von 7:30 bis 10 Uhr ist Frühstückszeit. Wir finden: Wer in Greetsiel ist, sollte unbedingt mal im Witthus vorbeischauen.

Kontakt: Katrepel 7-9, 26736 Krummhörn, Telefon: 04926-92000, Internet: www.witthus.de

Jetzt anmelden und 5 € Rabatt sichern!

Mit unserem Newsletter bist Du immer top-aktuell informiert. Du bekommst Infos zu neuen Partnern, attraktiven Sonderaktionen und neuen Beiträgen in unserem Heimatliebe-Blog aus erster Hand.

Du erhältst nach Registrierung eine e-Mail mit dem Gutscheincode. Diesen kannst Du bei Deiner nächsten Bestellung einer OSTFRIESLANDCARD einsetzen. Er ist jedoch nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
By creating an account you are accepting our Terms & Conditions